Cornelia Güttler

Objekte

Die Schwarzenberger Wandpyramide in ihrem zeitlosen Design wurde in den 1960er Jahren in der Werkstatt von Hans Brockhage im Erzgebirge hergestellt. Wir haben als Nachfahren nun die Produktion in kleiner jährlicher Stückzahl wiederbelebt. Sie verbindet in ihrer Schlichtheit den Bastelelan der Erzgebirger*innen, die gerne drehen und tun, mit der Idee selbst kreativ zu werden und eine eigene Bestückung zu finden. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie platzsparend in der Aufbewahrung ist. Da sie mit Kerzenkraft betrieben wird, sollte sie nicht an zugigen Orten aufgehängt werden, es reicht aber oft bereits eine warme Heizung unter ihr aus, um sie ins Drehen zu bringen.

Werke im Shop: